9ec0ffc5-9eab-43be-b0c7-f73ed592ff9d meinZuhause! Aschaffenburg 100 0 100 False 503273ab-63a6-4d14-88f8-adcd58a34030 meinZuhause! Aschaffenburg 100 0 100 False 3e0f2648-68fe-4d8f-8ef3-58fa5ccd716f meinZuhause! Aschaffenburg 100 0 100 False False Kaufen · Bauen · Sanieren 14. - 15. März 2020

Messe-Info zur Bau- und Immobilienmesse meinZuhause! Aschaffenburg

Mattfeldt & Sänger startet mit zwei Messen erfolgreich in die Messeherbst-Saison!

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit. Mit den beiden Bau- und Immobilienmessen meinZuhause! Chiemgau und immo Nürnberg startete Mattfeldt & Sänger erfolgreich in die Messeherbst-Saison 2020.

Auf beiden Messeveranstaltungen zeigte sich deutlich wie groß der Nachholbedarf an persönlicher Beratung und Information war. Dies untermauern vor allem die Besucherzahlen, die an den jeweiligen Messetagen durchgängig an der Besucherobergrenze lagen, welche durch die örtlichen Ordnungsämter festgelegt wurden.

Von daher fiel auch das Feedback der Aussteller sehr positiv aus. Diese zeigten sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Messen, wobei sie vor allem die sehr gute Qualität der Beratungs- und Informationsgespräche bzw. der Messekontakte hervorhoben. Einen wesentlichen Beitrag hierzu lieferte auch das hervorragend abgestimmte und perfekt umgesetzte Schutz- und Hygienekonzept.

Für die Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln möchten wir uns bei allen Ausstellern und Besuchern recht herzlich bedanken.

Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns auf die kommenden Veranstaltungen!


Messen von Mattfeldt & Sänger – So sicher wie Ihr täglicher Einkauf

HygienekonzeptHygienekonzept

Hier finden Sie unser aktuelles Hygiene- und Sicherheitskonzept:
www.mattfeldt-saenger.de/Hygienekonzept-BY


Die Bau- und Immobilienmesse meinZuhause! ist die Messe für die neuesten Trends und Innovationen aus den Bereichen Kaufen, Bauen und Sanieren. Hier dreht sich alles um die Themen Neubau und Immobilien, Energie, Heiz- und Haustechnik, Baustoffe und -elemente, Einbruchschutz und Sicherheit, Finanzierung, Versicherung und Fördermittel, schlüsselfertige Fertig- und Massivhäuser, Barrierefreiheit, Renovieren und Sanieren sowie Garten, Wohnen und Einrichten. Ein großartiges Aktions- und Vortragsprogramm runden die Messe ab.

Die meinZuhause! Messe präsentiert vom Medienhaus Main-Echo findet bereits zum siebten Mal statt und ist die Weiterentwicklung der Main-Echo Bau- und Immobilienmesse. Sie hat sich in der gesamten Region Aschaffenburg bestens etabliert.

Die zentral gelegene Stadthalle am Schloss bietet hierfür einen attraktiven Rahmen. Einerseits richtet sich die Messe an alle, die bereits ein Haus oder eine Wohnung besitzen und eine Modernisierung bzw. Sanierung planen. Andererseits spricht die Messe alle an, die gerne ein Haus oder eine Wohnung bauen oder kaufen möchten.

Zusätzlich haben die Besucher die Möglichkeit, an einem umfangreichen Vortragsprogramm teilzunehmen. Dort erhalten Sie wertvolle Tipps für ihre Bau-, Kauf- und Sanierungsvorhaben.

Öffnungszeiten

17. - 18. Oktober 2020
Sa. 10 bis 17 Uhr
So. 11 bis 17 Uhr

 

 

Veranstaltungsort

Stadthalle am Schloss
Schloßplatz 1
63739 Aschaffenburg

 

Eintrittspreise

Tageskasse: 4,00 € für Erwachsene
Vorverkauf: 3,00 € für Erwachsene (endet 1 Tag vor der Messe)
Jetzt Tickets sichern!

Grußwort von Andrea Lindholz MdB

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Aschaffenburger Bau- und Immobilienmesse meinZuhause! findet in diesem Jahr schon zum siebten Mal statt. Sucht man am Bayerischen Untermain nach einem Eigenheim oder hat andere bauliche Veränderungen vor kommt man praktisch nicht mehr daran vorbei. Das zeigen auch die Besucherzahlen in den vergangenen Jahren. Ich danke daher den Verantwortlichen, den Ausstellern und dem Main-Echo für die wichtigen Impulse für unsere Heimatregion.

Bauen und Wohnen ist das soziale Thema unserer Zeit. Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum gerade in wachsenden Städten und Ballungsräumen ist weiterhin groß. Auch der Bereich Bauen und Eigenheim steht vor allem bei vielen jungen Familien im Fokus. Allen aktuellen oder zukünftigen Bauherren wünsche ich deshalb gutes Gelingen. Ich freue mich, dass Sie sich für den bayerischen Untermain entschieden haben. Ihre Entscheidung ist Mut zur Zukunftsgestaltung. Das können wir in der Politik natürlich nicht ersetzen, wir können aber versuchen, Sie dabei bestmöglich zu begleiten und zu unterstützen.

Zum Beispiel beim Thema Sicherheit und Einbruchsschutz. 40 Prozent aller Einbruchversuche scheitern am Einbruchsschutz. Das heißt: Sicherheit fängt an der Haustür an. Der Bund hat seine Förderung in diesem Bereich in den vergangenen Jahren regelmäßig erhöht. Auch 2020 gibt die entsprechenden Förderprogramme der KfW.

Beim Traum vom Eigenheim spielen aber auch die Bereiche Familie und Altersvorsorge eine Rolle. So haben wir bereits 2018 das Baukindergeld (1.200 Euro pro Jahr und Kind für 10 Jahre) beschlossen und die Frist im September auf den 31.03.2021 verlängert. In Bayern legen wir mit dem Baukindergeld Plus sogar noch eine Schippe drauf. Daneben helfen die staatliche Wohnbauprämie sowie die Möglichkeit der Absenkung der Grunderwerbssteuer beim ersten Hauskauf. Das sind starke Signale an junge Familien und eine wertvolle Entlastung bei der Eigenheimfinanzierung. Für das altersgerechte Umbauen werden auch 2020 wieder 75 Mrd Euro bereitgestellt.

Daneben wird die energetische Gebäudesanierung immer wichtiger. Der Staat fördert sie seit Jahren umfassend- egal ob es um neue Fenster, Dämmungen, die Heizungsoptimierung oder den Anschluss an Wärmenetze geht. Mit dem Klimapaket wurden die Förderungen in diesem Bereich nochmals massiv aufgestockt. Außerdem sind energetische Sanierungsmaßnahmen im selbstgenutzten Wohneigentum seit diesem Jahr auch steuerlich absetzbar. Dabei wollen wir erreichen, dass jeder eingesetzte öffentliche Euro dazu beiträgt, möglichst viel CO2 einzusparen.

Die Politik hat das Thema Bauen und Wohnen in den Fokus gerückt und unterstützt mit vielen Förderungen. Informationen dazu finden Sie z.B. auf der Homepage der KfW. Ich wünsche Ihnen daher beim Besuch der Bau- und Immobilienmesse, einen guten Austausch und interessante Begegnungen, die Sie ihrem Ziel Eigenheim oder Sanierung näher bringen.

Herzliche Grüße

Ihre
Andrea Lindholz MdB

Grußwort des Oberbürgermeisters

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 7. Mal findet in der Stadthalle am Schloss die Bau- und Immobilienmesse meinZuhause Aschaffenburg statt. Ich heiße alle Aussteller sowie allen Besucherinnen und Besucher herzlich Willkommen!

Die Aschaffenburger Bau- und Immobilienmesse hat sich in den vergangenen Jahren als wichtige Information- und Kommunikationsplattform etabliert. Hier treffen sich jedes Jahr im Frühjahr Immobilienwirtschaft, Finanzwirtschaft, Handwerk und Bauinteressierte um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Die Themen der Messe sprechen ein besonders breites Publikum an: Bauen, Wohnen und Leben – diese drei Bereiche spielen für jeden von uns eine wichtige Rolle. Die Messe bietet kompakte Fachinformationen für Eigenheimbesitzer, Vermieter und Mieter. Aber auch Gewerbebetriebe und Dienstleister finden vielfältige Angebote „unter einem Dach“.

Bauherren wird ein umfangreiches Informationsangebot zur Verfügung gestellt. Handwerker, Bauträger, Holz- und Fertighausanbieter, Makler und Architekten, Förderinstitute, Banken und Bausparkassen lassen keine Fragen offen. Wer bereits eine Immobilie besitzt und diese bewerten, verwalten lassen, verkaufen, vermieten oder modernisieren möchte, erhält bei zahlreichen Anbietern fachkundige Beratung. Ein interessantes Vortragsprogramm bietet darüber hinaus wichtige Informationen, Tipps und Neuerungen zu aktuellen Themen.

Mein Dank gilt den Organisatoren der Messe, aber auch allen Ausstellern und Beschickern, die die Messe erst ermöglichen. Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich viele interessante Erkenntnisse bei ihrem Messerundgang.

Jürgen Herzing
Oberbürgermeister Aschaffenburg
Top